Desht-Thor

Die Geschichte der republikanischen öffentlichen Organisation der Deutschen «Wiedergeburt» in Kasachstan

Desht-Thor > Abschnitte > Die Geschichte der republikanischen öffentlichen Organisation der Deutschen «Wiedergeburt» in Kasachstan

Die Geschichte der republikanischen öffentlichen Organisation der Deutschen «Wiedergeburt» in Kasachstan

August 10, 2020 Ирина Кайзер, Евгения Гизик, 90

Die Gesellschaft der Sowjetdeutschen „Wiedergeburt“ ist eine gesellschaftspolitische und kulturelle Gemeinschaft, deren Hauptziele und Ziele es waren, die ethnische Selbsterhaltung der Deutschen in den verbündeten Republiken zu gewährleisten. EswurdeimMärz 1989 inMoskaugegründet.

Das Deutsche Haus ist das Kultur- und Gemeindezentrum der deutschen Bevölkerung und wurde am 25. August 1994 in Almaty eröffnet. Im Deutschen Haus befindet sich das Exekutivbüro der Stiftung „Wiedergeburt“.

Die Schwerpunkte der Gesellschaft sind die Erhaltung und Wiederbelebung des historischen und kulturellen Erbes, der Traditionen, der Bräuche, der deutschen Sprache, die soziale Unterstützung, der unterdrückten und benachteiligten Bürger, die Erziehung und Unterstützung der Jund sowie die Entwicklung der Zusammenarbeit mit den deutschsprachigen Ländern.

Mit der Finanzhilfe des deutschen Innenministeriums hat „Wiedergeburt“ seit mehr als 20 Jahren Projekte wie das Netzwerk von Begegnungszentren, Schulen für fakultative Bildung, Projektmanagement, Bildungs- und Informationszentren (BiZ), soziale Stationen, Kurbehandlungen, die Deutsche Soziale Stiftung, sprachliche Lager und vieles mehr umgesetzt. Das Deutsche Dramatische Theater und die Deutsche Allgemeine Zeitung werden von der Regierung der Republik Kasachstan unterstützt.

Seit 1995 engagieren sich die Regionalen Gesellschaften „Wiedergeburt“ aktiv in der Versammlung des Volkes Kasachstan und tragen so zur Stärkung des Friedens, der Freundschaft, des interethnischen und interkonfessionellen Konsenses in der Republik bei.

Die Gemeinschaft “Wiedergeburt” der Stadt Nur-Sultan und des Akmola Gebiet.

Am 14. Februar 1989 wurde in Zelinograd der gesellschaftspolitische und nationale Kulturverein „Einheit“ unter dem Vorsitz von Rende Andrej Karlovic gegründet.

Am 16. August 1990 wurde die Gesellschaft der Deutschen „Wiedergeburt“ in Zelinograd gegründet.

1994 wurdederhumanitäreSchulkomplexKindergartenGymnasiumeröffnet, derauchheutefunktioniert. Die Kinder beenden den Komplex mit Deutschkenntnissen und DSD-Abschlüssen (Das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz). Die Sprachkenntnisse ermöglichen es Kindernin internationalen Hochschulen zu studieren.

Seit dem 01. Juni 2012 wurde die öffentliche Organisation umbenannt und als Gesellschaft der Deutschen „Wiedergeburt“ der Stadt Astana und desAkmolaGebiet eingetragen.

Seit 2001 ist der Vorsitzende Berg Igor Vernerowitsch.

Die GesellschaftderDeutschen „Wiedergeburt“ ist Mitglied der Versammlung des Volkes Kasachstans und nimmt aktiv an allen städtischen und republikanischen Veranstaltungen teil. Das Haus der Freundschaft bietet ein Büro, in dem Sie einen kleinen Teil unserer Kultur kennenlernen können. Hier finden ethnokulturelle Veranstaltungen statt. Die Türen sind offen für alle! Jedes Jahr veranstalten wir im Haus der Freundschaft deutsche Kulturtage in der Hauptstadt.

Die Hauptrichtungen der Tätigkeit:

  • Wiederherstellung und Entwicklung der Sprache, Bildung, Kultur und Religion der Deutschen;
  • Entwicklung einer umfassenden Zusammenarbeit mit deutschsprachigen Ländern;
  • Förderung der Einrichtung von Klassen und Gruppen in Bildungseinrichtungen für die deutsche Sprache;
  • Untersuchung der Probleme der deutschen Bevölkerung und Vertretung ihrer Interessen in öffentlichen und sonstigen gesellschaftlichen Vereinigungen der Republik und anderer Staaten;
  • Förderung der gegenseitigen Bereicherung der nationalen Kulturen, Nationen und Völker sowie der wirtschaftlichen und sozialen Unterstützung der deutschen Gesellschaft.

 

Der Bereich der sozialen Arbeit spielt eine wichtige Rolle in der deutschen Gesellschaft „Wiedergeburt“. Mit Unterstützung der deutschen Regierung werden wohltätige Projekte für Personen deutscher Nationalität durchgeführt. Der Sozialblock ist für die Unterstützung von Arbeitnehmern, Menschen mit Behinderung, 1,2,3 Gruppen, Alleinstehenden mit Mindestrente, Familien mit mehreren Kindern und armen Rentnern verantwortlich.

Soziale Projekte sind im Gange: Zentrum für soziale Dienste, Solidaritätshilfe, Akademie für Senioren. ImHausderFreundschaftistderSkandinavischeWanderkreistätig.

Alle Arten und Aktivitäten der „Gesellschaft der Deutschen „Widergeburt“  der Stadt Nur-Sultan und des Akmola Gebiet werden zusammengefasst: Treffpunkt, Veranstaltungen, die verschiedene Generationen verbinden, Sonntagsschule, wo Kinder kasachisch und deutsch lernen, lernen die Traditionen des deutschen und kasachischen Volkes kennen, feiern verschiedene Feste, das Zentrum für zusätzliche Vorschulbildung „Wunderkind“, in dem die jüngsten Teilnehmer eine zusätzliche Vorschulbildung erhalten, um erfolgreich in den Schulen zu lernen.“

Die aktive deutsche Jugend spielt eine wichtige Rolle. Der Diamant Club existiert seit 1996. Die Mitglieder sind Jugendliche im Alter von 14 bis 9 Jahren und gehören auch der Jugendbewegung «JangyruJoly» an. Unser Motto: „Beginn mit sich, und die Welt wird heller!“. Die Erhaltung der ethnischen Identität, die Erforschung der Traditionen und Bräuche ethnischer Deutscher und die Förderung der Kreativität junger Menschen sind die Hauptziele des Jugendblocks.

Wir ehren die Traditionen und Bräuche unserer Vorfahren und bewahren die Kultur, die Sprache unserer Ethnie. Wir lieben unsere Heimat Kasachstan, wo ein gemeinsames freundliches Volk- die Kasachen – in weiten Teilen des Landes wohnt.

Heute präsentieren wir Ihnen die Rekonstruktion der deutschen Küche Spätzle.

Конференция Всесоюзного общества советских немцев «Возрождение» в Москве

День памяти депортации немцев, АЛЖИР 2016

Коллектив Креатив клуба

Чествование ветеранов и трудоармейцев

Молодежный лингвистический лагерь

Танцевальный коллектив Expressions

Tags:
Организация

Общественный фонд «Казахстанское объединение немцев «Возрождение»

Адрес:  г. Нур-султан, ул. Мангилик Ел, д. 52, ВП №5

С понедельника по четверг с 8-00 до 17-00, обед с 12-00 до 12-30

Пятница с 8-00 до 14-30, обед с 12-00 до 12-30

телефон:  +7 7172 429395

e-mail: stiftung.wiedergeburt@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.